Montag, 27. Oktober 2014

Rückblick: Wirtschaftsethik SS 2014

Im Sommersemester 2014 durfte ich in Kassel eine Lehrveranstaltung zur "Wirtschaftsethik" abhalten. Offenbar hat einigen Studierenden die Veranstaltung ebenso gefallen wie mir. Hier nachfolgend einige Kommentare und die Zusammenfassung der Einschätzungen von jenen, die sich an der Fragebogenaktion beteiligt habten.


 

Frage: Was hat Ihnen in dieser Lehrveranstaltung besonders gefallen?

(1) Die Referate und Themen haben zu Diskussionen angeregt, sodass es innerhalb der Gruppe zu einem regen und intensiven Austausch kam. Somit wurden selbstständig Verbindungen und Unterschiede zwischen Ethik-Konzepten hergestellt. Viele der Konzepte waren insbesondere in ihrer Übertragung auf Gesellschaft und Wirtschaft spannend.

(2) Der Dozent erzeugt eine Atmosphäre, in der gerne und viel diskutiert wird. Probleme oder Schwierigkeiten im Verständnis konnten stets sehr gut besprochen und beseitigt werden. Die Hausarbeiten wurden schnell korrigiert

(3) die offene und kooperative Atmosphäre, Hausarbeit als Prüfungsleistung, Ihr pragmatischer Umgang mit der (komplizierten) Organisation und Formalitäten

Frage: In welchem Maße treffen die folgenden Aussagen auf diese Lehrveranstaltung zu?


Keine Kommentare:

Kommentar posten