Freitag, 25. September 2015

Neue Publikationen: Wirtschaftsstildenken und Heterodoxie Ökonomik

Bei Metropolis ist nun der Sammelband "Sozialökonomie - ein Zukunftsprojekt" publiziert worden. Darin enthalten ist ein Beitrag von Arne Heise und mir zur Marginalisierung der heterodoxen Ökonomik, der auf Ergebnissen des von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Projekts "Ökonomen und Ökonomie" basiert; und ein Beitrag von mir zum integrativen Potenzial des Wirtschaftsstildenkens von Arthur Spiethoff.
  • Heise, Arne und Thieme, Sebastian (2015): Die Marginalisierung der heterodoxen Ökonomik. Ein sozialökonomischer Erklärungsversuch. In: Heise, Arne und Deumelandt, Kathrin [Hrsg.]: Sozialökonomie – ein Zukunftsprojekt. Marburg: Metropolis, S. 242-282.
  • Thieme, Sebastian (2015): Integratives Wirtschaftsstildenken. Über den sozialökonomischen Charakter und das integrative Potenzial des Wirtschaftsstilkonzepts von Arthur Spiethoff. In: Heise, Arne und Deumelandt, Kathrin [Hrsg.]: Sozialökonomie – ein Zukunftsprojekt. Marburg: Metropolis, S. 140-165.


Keine Kommentare:

Kommentar posten